Travel

Winterurlaub in Polen: 5 magische Urlaubsorte, die ihr noch nicht kennt

winterurlaub-in-polen-ustron

Polen zählt bei den meisten Deutschen nicht gerade als Traum-Destination wenn es um Winterurlaub geht, was ich sehr schade finde. Dabei hat das Land neben den beliebten Städten, wie Warschau, Krakau oder Danzig, noch so viele andere, unentdeckte und zauberhafte, Orte anzubieten! Besonders in der kalten Jahreszeit verwandelt sich Polen in ein echtes Winterparadies.
Die malerischen, schneebedeckten Bergpanoramen, herrliche Wanderwege, Skigebiete und gemütliche Holzhütten in welchen regionale Spezialitäten angeboten werden.
Für alle, die sich den Winter ohne Schnee nicht vorstellen können, ist Polen ein absolutes Traum Reiseziel! Also kommt doch mit auf diese aufregende Reise!
Heute verrate ich euch 5 magische Orte in Polen, welche ihr sicher noch nicht kennt und die definitiv eine Reise wert sind.

ustron-dwor-skibowki

1. Ustron & Rownica

Seit meiner Kindheit reise ich gerne zum Rownica, dem berühmten Gipfel der Schlesischen Beskiden, welcher unter Einheimischen gerne als Ziel für einen Wochenendtrip genutzt wird. Der von vielen Wäldern bewachsene “Teufelsberg” (so wird er nämlich von den Einheimischen auch genannt) bietet hervorragende Bedingungen für einen aktiven Winterurlaub. Ein serpentinenförmiger Weg führt von Ustron hinauf nach Rownica, so dass einem durch die vielen Kurven etwas schwindelig werden kann.

winterurlaub-in-polen

Angekommen auf einer Höhe von 885 m über dem Meeresspiegel könnt ihr erstmal das tolle Bergpanorama auf die Beskiden mit Blick auf Czantoria und Rozek bestaunen. Unterhalb vom Gipfel könnt ihr euch bei einer Tasse Tee aufwärmen und eine polnische Zurek Suppe (Sauermehlsuppe) verspeisen.

winterurlaub-in-polen

Das alles erwartet euch in der traumhaft gemütlichen Berghütte “Dwor Skibowki“. An dieser Stelle muss ich gleich sagen, dass ich eigentlich kein Wintertyp bin, aber diesen Ort hier liebe ich einfach.

ustron-dwor-skibowki

Wenn ihr Lust auf eine Wanderung habt, könnt ihr den gut beschilderten Wanderwegen in Richtung der nahgelegenen Städte Ustron, Wisla oder Brenna folgen. Das kann ich allen empfehlen, die gerne frische Bergluft einatmen möchten. In Ustron ist die Seilbahnfahrt auf die große und kleine Czantoria sicherlich eine der schönsten Attraktionen, die ihr hier nicht verpassen solltet.

Ein weiterer Garant für ein tolles Erlebnis ist neben einer Schlittenfahrt auch die Rodelachterbahn, die sich im Freizeitpark auf Rownica befindet. Die Öffnungszeiten und mehr Details zum Freizeitpark Rownica findet ihr hier.

Auf einem malerischen Hang erwartet euch hier eine 600 m lange Piste mit atemberaubendem Blick auf die Berglandschaft. Im Freizeitpark befinden sich noch viele weitere Attraktionen, die ebenfalls einen Besuch wert sind: Zum Beispiel das Projektionsplanetarium oder das 7D Kino.

ustron-dwor-skibowki

2. Szczyrk

Wer in Polen nach einem malerischen Winterort mit ganz besonderem Charme sucht, der wird sich in Szczyrk, am Fuße der Gipfel Skrzyczne i Klimczoka, mehr als wohl fühlen. Das Zentrum von Szczyrk besteht aus eine Hauptstraße, die mit vielen Tavernen, Souvenirständen und Restaurants gesäumt ist. Überall riecht es nach Bratwürsten und Oscypek (regionaler Käse) . Ein Besuch von einem typischen Gasthaus ist ein absolutes Muss.

szczyrk-winterurlaub-in-polen

Im gemütlichen, sehr rustikalen Holzambiente kann man sich mit zünftigen, regionalen Spezialitäten stärken. Die Wintersportler dürfen sich auf eine Rodelbahn, 3 Skisprungschanzen und auf 25 Skipisten mit einer Gesamtlänge von 32 km freuen. Auf die Entdecker unter euch wartet eine Reihe von schönen Winterwanderwegen.

winterurlaub-in-polen

3. Zakopane

zakopane-winterurlaub-in-polen

Am Fuße des hohen Tatra Gebirges liegt Zakopane, die märchenhafte Winterhauptstadt Polens. Ein Muss für jeden, der den Winter einfach liebt! Nicht nur bei den Einheimischen ist der Winterurlaubsort so beliebt, auch von vielen anderen Nationen der Welt wird er immer mehr geschätzt.

In Zakopane kommt jeder Winter-Fan voll auf seine Kosten und wird sicher hierher zurückkehren wollen. Ich meine hier nicht nur die Skifahrer, auch die weniger aktiven Besucher, werden sich hier nicht langweilen. Denn hier erwartet euch eine Menge an Unterhaltung! Schon alleine eine Übernachtung in einer traditionellen Holzhütten, die in typischer Holzbaukunst errichtet wurde, ist eine Attraktion an sich.

Die meisten Besucher starten ihr Zakopane-Sightseeing mit einem Spaziergang durch die prachtvolle Einkaufsstraße “Krupowki“. Nicht nur das Shopping in den zahlreichen Boutiquen oder auf dem Bazar ist verlockend. Nein, überdies könnt ihr vor allem den tollen Blick auf das Bergmassiv des Giewonts mit dem berühmten Kreuz auf der Spitze bestaunen. Ein weiteres Highlight sind die Pferdekutschfahrten oder Pferdeschlittenfahrten, die hier angeboten werden.

winterurlaub-in-polen-schlittenfahrt

In Mitten der wunderschönen Tatra Landschaft könnt ihr so in eine märchenhafte Welt eintauchen. Der nächste sehenswerte Gipfel ist der Gubalowka, den ihr am besten mit der Seilbahn erreichen könnt. Die Aussicht auf die Tatra, Kasprowy Wierch und Giewont ist von hier aus erstaunlich. Auch einige Königstäler wie Koscieliska, Chocholowska oder Kalatowki sind in Zakopane absolut empfehlenswert. Bei gutem Wetter lohnt es sich den Morskie Oko (zu Deutsch: Meerauge) den vierttiefsten Bergsee der Hohen Tatra, anzuschauen.

zakopane-morskie-oko

4. Karpacz

Karpacz ist ein toller Erholungsort für einen unvergesslichen Winterurlaub in Polen. In Karpacz in der Region Karkonosze gibt es zahlreiche Wanderwege, die man zu Fuß oder mit per Langlaufski beschreiten kann. Es gibt hier hauptsächlich weniger steile und gut markierte Wanderwege, die vor allem für auch für unerfahrene Touristen geeignet sind. Der beliebteste Ort unter Touristen, ist hier die kleine Teichbaude Samotnia am See (Maly Staw). Sehenswert ist auch der einzige skandinavische Wang Tempel an dem viele Routen beginnen.

Für die neugierigen Besucher wartet hier der höchste Gipfel des Riesengebirges und der Sudeten, Sniezka (zu Deutsch: Schneekoppe) mit seinen 1603 m ü.d.M.

5. Szklarska Poreba

Zwischen den Jizera Gebirge und dem Karkonosze liegt dieser malerische Ort, der zu den schönsten Bergdörfern im Land gehört. Warum ihr ausgerechnet nach Szklarska Poreba kommen solltet? Beindruckend sind hier neben dem tollen Blick auf die Berge auch die zwei Wasserfälle, die im Winter besonders faszinierend wirken.

winterurlaub-in-polen-szklarska-poreba-wasserfälle

Dank der Torfmoore von Jizera herrscht hier das alpine Mikroklima in dem ihr neben gemütlichen Wanderwegen, Skilaufen oder Trekking noch einige weitere Attraktionen erleben könnt. Falls ihr beispielsweise Szklarska Poreba als Ort für den Winterurlaub in Polen auswählt, solltet den Aussichtspunkt Zloty Widok (zu Deutsch: Goldener Aussicht) auf keinen Fall verpassen. Genau hier sieht man das atemberaubende Panorama auf die Karkonosze Berge.

Lasst es mich in den Kommentaren gerne wissen, sofern ihr auch noch einen interessanten Ort für einen Winterurlaub in Polen kennt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.